Deine Zukunft beginnt hier!

Eishockey ist Leidenschaft, Einsatz und Emotion! Wir halten diese Werte als Ausbildungsverein hoch. Denn wir leben Eishockey!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Werde ein Tiger!

SHOPPEN & HELFEN!

Mit einem Einkauf bei über 6000 Shops und Dienstleistern kannst DU uns ohne Mehrkosten unterstützen – egal ob Mode, Technik, Büromaterial, Essenslieferung oder Reisen…

Liebe #ehcfans 🙏🏻
Das Video vom #kidsday ist nun online.
Das Video in Gesamtlänge findet ihr auf unserem YouTube Kanal, Link dazu ist in unserer Bio⬆️🎥 
Bitte liked und abonniert unseren YouTube Kanal denn dort kommen jetzt regelmäßig coole Videos 🏒🎥 
Danke an @paule_porter und das Team von SteadyFilm für die #produktion der Videos 👌🙏🏻
Hier die Ergebnisse unserer Nachwuchsteams. 

#ehc #ehcbayreuth #eishockeybayreuth #eishockey #bayreutherjungs #nachwuchs #ergebnisse
Im ersten Spiel der PlayOff-Serie musste der EHC in Reichersbeuern eine Niederlage einstecken. Das es so deutlich wurde, lag daran, dass die Bayreuther es im ersten Abschnitt versäumten, mehr als eine ihrer zahlreichen Möglichkeiten zu nutzen.
Denn zunächst trat der EHC überraschend stark auf und war im Anfangsdrittel die klar überlegene Mannschaft. Allerdings wurde zunächst keine der Chancen genutzt und auch eine doppelte Überzahl nach etwa zehn Minuten brachte nichts zählbares ein. Besser machten es die Gastgeber, die ihr erstes Powerplay kurze Zeit darauf zur Führung nutzten. Die Bayreuther blieben aber am Drücker und erzielten nur wenig später den Ausgleich. Da im Anschluss weitere Möglichkeiten ungenutzt blieben, ging es unentschieden in die Pause, was aus Sicht von Reichersbeuern durchaus schmeichelhaft war.
Diese kamen dann deutlich besser sortiert aus der Kabine und machten ordentlich Tempo. Der EHC hielt zu diesem Zeitpunkt noch mit, die erneute Führung für den SCR, abermals in Überzahl, konnte dennoch nicht verhindert werden. Mit fortschreitender Spielzeit bekam das Team aus Oberbayern die Begegnung mehr und mehr in den Griff, Bayreuther Angriffe wurden seltener und dementsprechend entsprach das 3:1 auch dem Spielverlauf, mit dem das zweite Drittel endete.
Im Schlussabschnitt schaffte es der EHC leider nicht,  nochmal richtig gefährlich zu werden. Eine Drangphase kurz nach Wiederbeginn endete, ohne dass der Anschlusstreffer erzielt werden konnte und so kam das 4:1 nach knapp 50 Minuten bereits der Vorentscheidung gleich. Reichersbeuern machte dann mit zwei weiteren Toren das Ergebnis noch etwas deutlicher.
Tore:
1:0 (14.) Fischer J. (Fischer P., Heiß)
1:1 (15.) Geigenmüller (Zizka, Nekvinda)
2:1 (28.) Fischer J. (Mangold, Hölzl)
3:1 (34.) Fischer J. (Friedl)
4:1 (50.) Reiter (Fischer P., Hirschberger)
5:1 (53.) Stauffert (Reiter, Pfaff)
6:1 (58.) Fischer P. (Hirschberger)
Strafzeiten:
Reichersbeuern: 10
Bayreuth: 6
Zuschauer: 293

Damit endete das PlayOff-Comeback des EHC zwar mit einer Niederlage, aber auch mit der Erkenntnis, dass mehr drin gewesen wäre. Dazu bietet sich am kommenden Samstag im Rückspiel die Gelegenheit, wo nichts als ein Sieg zählt.
Es ist bereits eine ganze Weile her, dass der EHC an einer PlayOff-Serie teilgenommen hat. Zuletzt war dies im Frühjahr 2019 der Fall, als am Ende der Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht werden konnte. Von solcherlei Ambitionen ist man momentan in Bayreuth freilich ein gutes Stück entfernt, allein schon aufgrund der Ausgangsposition. Reichersbeuern belegte in der Landesliga Gruppe A den dritten Platz, was ihnen das Heimrecht beschert, womit sie in jedem Fall als Favorit in die Runde gehen. Doch der EHC hat in der Hauptrunde mehrfach gezeigt, dass ihm sowohl im positiven als auch im negativen Sinne alles zuzutrauen ist und unsere Bayreuther Jungs immer für eine Überraschung gut sind.

Los geht es am Sonntag mit Spiel Nr.1 bereits um 14.00 Uhr in der Hacker-Pschorr-Arena in Bad Tölz.

#ehc #ehcbayreuth #eishockeybayreuth #eishockey #bayreutherjungs #spielankündigung #playoffs
Hier die Ergebnisse unserer Nachwuchsteams. 

#ehc #ehcbayreuth #eishockeybayreuth #eishockey #bayreutherjungs #nachwuchs #ergebnisse
Seit Sonntag steht fest: Der EHC trifft in der ersten Runde der Landesliga-PlayOffs auf den SC Reichersbeuern. Die Spiele werden im Rahmen einer Best-of-three Runde ausgetragen.

Die Reichersbeuerner "Urkraft" gehört zu den bayerischen Traditionsvereinen und konnte von den späten 60er Jahren bis Anfang der 80er einige Regionalmeisterschaften feiern. Der letzte größere Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte war aber die Landesligameisterschaft 2022, der den SCR eigentlich zum Aufstieg in die Bayernliga berechtigt hätte, worauf die Oberbayern allerdings verzichteten. In der laufenden Saison belegten die Reichersbeuerner den dritten Platz in der Landesliga Gruppe A. Der Kader besteht weitgehend aus einheimischen Spielern, was an der regionalen Nähe zu Bad Tölz liegt, wo der SCR auch seine Heimspiele in der dortigen Hacker-Pschorr-Arena austrägt. Oftmals wird Reichersbeuern auch als Ausbildungsverein für die Tölzer Löwen bezeichnet, da zwischen den beiden Vereinen ein reger Austausch stattfindet. Als einziger Kontingentspieler im Kader, wenn man das in diesem Fall so bezeichnen möchte, ist der Südtiroler Felix Lintner, der aber ebenfalls aus der Nachwuchsabteilung des EC Bad Tölz entstammt.

Da der besserplatzierte Verein das Heimrecht hat, müssen unsere Bayreuther Jungs am kommenden Sonntag, den 18.02. zunächst auswärts ran. Das Rückspiel findet dann am Samstag, den 24.02. in Bayreuth statt und, sofern notwendig, Spiel Nummer drei gleich tags darauf am 25.02. wieder beim SC Reichersbeuern.

#ehc #ehcbayreuth #eishockeybayreuth #eishockey #bayreutherjungs #spielankündigung #playoffs

EHC – Scores

Junioren

U20

BEV Bayernliga

Tabelle
Ergebnisse

U17

BEV Bayernliga

Tabelle
Ergebnisse

U15

BEV Bayernliga Gr.4

Tabelle
Ergebnisse

U13 I

BEV Bayernliga Gr.4

Tabelle
Ergebnisse

U13 II

BEV Landesliga Gr.4

Tabelle
Ergebnisse

Wir suchen dich!

Wir suchen tatkräftige Unterstützer für unsere Erste Mannschaft und alle Jugendmannschaften.
Werde Teil der Tigers Familie!

Stadionsprecher
Ordner
Sanitäter
Zeitnehmer

Ja, ich bin dabei!

EHC Bayreuth “Die Tigers” e.V.