Kategorien
Senioren Verein

11:1-Kantersieg beim Gastspiel des EHC in Amberg

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 1:11-Auswärtssieg beim ERSC Amberg 1b setzte die Landesliga-Truppe des EHC Bayreuth am Samstag die erfolgreiche Testspielreihe fort.

Die Oberfranken ließen sich auf nichts ein und legten sofort ein ordentliches Tempo vor, das die Amberger direkt in die Defensive drängte. Nikolai Pleger setzte die erste Duftnote und bugsierte in der 3. Minute eine Vorlage von Florian Zeilmann zum 0:1 ins Netz. Florian Müller mit einem seiner fulminanten Schlagschüsse erhöhte zwei Minuten später zum 0:2. Danach kam die Zeit der ersten Sturmreihe mit Andreas Geigenmüller (0:3, 0:4), Jason Wallner (0:5) und Michael Cejka (0:6), die für die weiteren Treffer der Gelb-Schwarzen im ersten Drittel sorgten. Damit war eigentlich die Messe gelesen.

Im zweiten Drittel ließ es der Landesligist etwas langsamer angehen. Erneut Jason Wallner und Routinier Stephan Trolda schraubten das Ergebnis in der 37. Und 38. Minute nach oben. Die stets bemühten Gastgeber kamen zu einigen wenigen Gelegenheiten, die allesamt eine Beute der beiden Bayreuther Torleute Sebastian Dünkel (bis 30.) und Nico Zimmermann (ab 31.) wurden.

Auch im Schlussabschnitt hatten die Bayreuther das Spiel jederzeit im Griff. Die Oberpfälzer versuchten nach Kräften dagegen zu halten. Geigenmüller mit seinem dritten Treffer und Florian Zeilmann waren die weiteren Torschützen, bis eine Unachtsamkeit der Bayreuther Defensive den Ehrentreffer für Amberg durch Leon Pronath ermöglichte. Den Schlusspunkt unter das Spiel setzte dann der tschechische Konti Michael Cejka knapp zwei Minuten vor Schluss.

Zum Abschluss der Vorbereitungsspiele geht es am kommenden Sonntag zum ambitionierten Landesligisten EHC Bad Aibling – die Aibdogs. Bully ist um 18:45 Uhr.

-msch-

 EHC Bayreuth “die Tigers” ERSC Amberg 1b
Aufstellung:Dünkel, Zimmermann –  Meixner, Müller – Zdziarstek, Geigenmüller, Czeijka, Heim, Schmidt, Schwarz, Sintenis, Trolda,  Zeilmann, Zimmer, Wallner, Pleger N.; Hüttner, Steffens – Kunzelmann, Otys, Fabig, Troglauer N., Maier, Schmidt – Troglauer F., Meier, Wrobel, Billinger, Pronath, Eder, Sartisson, Fischlein, Swadzba, Aukofer;
Tore:0:1 (03.) N. Pleger (Zeilmann)   0:2 (05.) Müller (Meixner) 0:3 (08.) Geigenmüller (Zimmer) 0:4 (14.) Geigenmüller 0:5 (14.) Wallner (Czejka, Geigenmüller) 0:6 (22.) Czejka (Geigenmüller, Wallner) 0:7 (37.) Wallner (Czejka, Geigenmüller) 0:8 (38.) Trolda (Müller) 0:9 (44.) Geigenmüller (Schwarz) 0:10 (49.) Zeilmann (Trolda, Müller)   1:11 (59.) Czejka (Wallner, Geigenmüller)                                     1:10 (56.) Pronath (Sartisson)
Strafen:6 Minuten 10 Minuten
Zuschauer: 60