Kategorien
Senioren Verein

Andreas Geigenmüller kommt zum EHC zurück

Nach einer Saison der Abwesenheit kehrt Stürmer Andreas Geigenmüller wieder nach Bayreuth zurück. Vorstellen brauchen wir ihn vermutlich niemandem, der sich in den letzten Jahren mit dem Bayreuther Eishockey beschäftigt hat, dennoch an dieser Stelle ein kleiner Rückblick:

Von 2008 – 2018 lief er von der Landesliga bis in die DEL2 für den EHC und später für die Tigers auf, bestritt weit über 400 Einsätze, ging dann für ein Jahr nach Selb in die Oberliga und wollte anschließend eigentlich seine Karriere beim EHC ausklingen lassen. Nach einer Saison klopfte jedoch der EV Regensburg bei ihm an und so bot sich für ihn die Gelegenheit, nochmal für ein Jahr Profieishockey zu spielen, die er sich nicht entgehen ließ und der auch der EHC selbstverständlich keine Steine in den Weg legte.

Doch schon vor zwei Jahren hatte er bekräftigt, dass es für ihn eine Herzensangelegenheit sei, seine Laufbahn irgendwann beim EHC zu beenden.

Nun kehrt der 34jährige Angreifer, auch aus privaten Gründen, erneut nach Bayreuth zurück, um wieder für seinen Heimatverein auf´s Eis zu gehen – und natürlich um in der Landesliga nochmal ordentlich für Furore zu sorgen. Er wird wieder mit seiner Rückennummer 13 auf Torejagd gehen.

Wir sagen daher auf´s neue „Herzlich Willkommen zurück, Geige!“ und freuen uns, dass er bald wieder in Schwarz – Gelb auflaufen wird!

-sr-

Kader 2021/22

Trainer:

Tor: Bädermann;

Verteidigung: Meixner, Müller F., Zimmer;

Angriff: Geigenmüller, Zdziarstek, Zeilmann;