EHC Bayreuth vs ESC Vilshofen

Details

Datum Zeit League Saison Zuschauerzahl
14. Januar 2024 19:00 Landesliga Gruppe B 2023/2024 235

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EHC Bayreuth42410Sieg
ESC Vilshofen1012Niederlage

Zusammenfassung

Geglückte Revanche – EHC siegt klar gegen Vilshofen

Im Heimspiel gegen des ESC Vilshofen gelang den Bayreuther Jungs in einem recht einseitigen Spiel ein deutlicher Sieg. 

Von Beginn an ließ der EHC keine Zweifel aufkommen, dass er diese Begegnung für sich entscheiden würde. Anfangs konnten die Gäste noch einigermaßen mithalten und einen Rückstand trotz klarer Tormöglichkeiten auf Bayreuther Seite einen Gegentreffer verhindern, doch nach zehn Minuten war der Bann gebrochen, als Sydney Kübler zum 1:0 einnetzte. Von da an funktionierte die manchmal Anlass zur Kritik gebende Chancenverwertung einwandfrei, so dass die Bayreuther bis zum Ende des ersten Drittels drei weitere Treffer erzielen konnten. Torschützen waren Benedikt Aschenbrenner, sowie zweimal der wieder erstarkte Andreas Geigenmüller, der nach überstandener Verletzung immer mehr zu seiner alten Form zurückfindet. Vilshofen konnte zwar zwischenzeitlich ebenfalls ein Tor verzeichnen, doch schon zur ersten Pause gab es kaum mehr Zweifel, dass der EHC an diesem Abend die drei Punkte einfahren würde.

Dieser Eindruck bestätigte sich im zweiten Abschnitt: Benedikt Aschenbrenner und Sydney Kübler markierten jeweils ihren zweiten Torerfolg und bauten die Führung auf 6:1 aus, während die „Wölfe“ nach Kräften versuchten, Schadensbegrenzung zu betreiben.

Auch im Schlussdrittel machte es richtig Spaß, den Bayreuthern beim Spielen zuzusehen, die sich weiterhin munter im Vorwärtsgang befanden. Ondrej Prihoda, Jan Nekvinda und Stephan Trolda erzielten die Treffer sieben, acht und neun. Daraufhin ging Torhüter Sebastian Dünkel vom Eis und machte Platz für Volker Rogowski, der sein Debüt im EHC-Dress gab und so auch etwas Spielpraxis sammeln konnte. Er bekam auch gleich zu tun, da die Bayreuther ein wenig das Tempo rausnahmen und so Vilshofen zu ein paar Gelegenheiten kam. Doch bis auf den Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 9:2 war für die Gäste kein Durchkommen. Florian Lüsch setzte schließlich mit dem 10:2 in der 53. Minute den Schlusspunkt und schraubte das Resultat in eine zweistellige Höhe.

Durch diesen Sieg konnten die Bayreuther den 6. Platz festigen und sich ein kleines Polster auf die hinteren Ränge verschaffen. Dies könnte noch wichtig werden im Hinblick auf die Qualifikation für die PlayOffs, da man derzeit ein Spiel mehr als die dahinter platzierten Mannschaften absolviert hat.

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor of the Match, OX-Logistic in Bayreuth.

Tore:
1:0 (11.) Kübler (Gräber)
2:0 (12.) Geigenmüller (Nekvinda, Prihoda)
3:0 (14.) Aschenbrenner (Lüsch)
3:1 (16.) Hack (Artmann)
4:1 (18.) Geigenmüller (Nekvinda, Zizka)
5:1 (26.) Aschenbrenner (Trolda, Lüsch)
6:1 (29.) Kübler (Aschenbrenner, Mattwich)
7:1 (45.) Prihoda (Nekvinda, Geigenmüller)
8:1 (47.) Nekvinda (Mattwich)
9:1 (48.) Trolda (Aschenbrenner, Lüsch)
9:2 (52.) Seidl (Artmann, Sattler)
10:2 (53.) Lüsch (Trolda)

Weiter geht´s am kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen Tabellenführer Hassfurt. Bully ist um 20.00 Uhr.

-sr-

EHC Bayreuth

# Spieler Position Tore Assists Strafminuten Spielstrafe
3Mattwich PaulVerteidiger0200
11Zdziarstek PeterAngreifer0000
12Kübler Sydney FLAngreifer2000
13Geigenmüller AndreasAngreifer2120
14Příhoda OndřejAngreifer1100
21Maier ChristopherVerteidiger0040
24Pleger VinzenzVerteidiger0020
32Aschenbrenner BenediktVerteidiger2200
35Troglauer Nico FLVerteidiger0000
44Dünkel SebastianGoalie0000
62Nekvinda JanAngreifer1300
73Zizka MichalVerteidiger0100
74Wendl SaschaAngreifer0000
75Hegenbarth PatrickAngreifer0000
77Trolda StephanAngreifer1220
88Gräber TomVerteidiger0100
92Rogowski VolkerGoalie0000
98Lüsch FlorianAngreifer1300
 Gesamt 1016100

ESC Vilshofen

Position Tore Assists Strafminuten Spielstrafe
 2306
Tore
10
2
Assists
16
3
Strafminuten
10
0
Spielstrafe
0
6

Arena

Kunsteisstadion Bayreuth
Oberfrankenhalle Sportzentrum, Am Sportpark 3, 95448 Bayreuth