EHC Bayreuth die Tigers vs ESC Haßfurt

Details

Datum Zeit League Saison Zuschauerzahl
14. Dezember 2023 19:30 Landesliga Gruppe B 2023/2024 278

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EHC Bayreuth1001Niederlage
ESC Haßfurt2406Sieg

Zusammenfassung

Der Tabellenführer siegt bei ersatzgeschwächtem EHC

Im Frankenderby wurde Hassfurt seiner Favoritenrolle gerecht. Dazu spielte den Gästen die lange Liste an krankheitsbedingten Ausfällen auf Bayreuther Seite in die Karten. Nichtsdestotrotz konnte der EHC zumindest zwei Drittel weitgehend ausgeglichen gestalten.

Im Vorfeld hatte man sich vonseiten des EHC zwar bemüht, die Begegnung noch einmal zu verschieben, musste jedoch dann trotz einiger fehlender Stammspieler antreten. Die Bayreuther Mannschaft, in der neben einigen weiteren Leistungsträgern auch alle drei Kontingentspieler fehlten und andere Spieler wiederum angeschlagen auflaufen mussten, machte es dem Spitzenreiter aus Unterfranken dennoch nicht leicht, die drei Punkte mitzunehmen. So sahen die gut 300 Zuschauer an diesem ungewöhnlichen Donnerstagsspieltag, wie die Gäste zunächst in Führung gingen, der EHC aber bereits nach knapp fünf Minuten durch Andreas Geigenmüller ausgleichen konnte. Es dauerte jedoch nur 20 Sekunden, ehe die “Hawks” wieder vorne lagen. Im restlichen ersten Drittel gaben diese zwar weiter den Ton an, die Bayreuther spielten aber flott mit kamen ihrerseits auch zu Torgelegenheiten.

Im mittleren Abschnitt zeigte dann die tschechische Paradereihe der Hassfurter ihr ganzes Können in Form von eiskalter Chancenverwertung. Bereits eine halbe Minute nach Wiederbeginn erzielten sie ihren dritten Treffer. Eine anschließende Überzahlsituation für Bayreuth führte zu einer Drangphase des EHC, die jedoch mit dem vierten Tor der Gäste ein jähes Ende fand. Damit war quasi schon eine Vorentscheidung gefallen, doch die “Hawks” legten bis zur zweiten Pause noch zweimal nach und so stand es 1:6 beim Gang in die Kabinen.

Für die letzten zwanzig Minuten ging Torhüter Sebastian Dünkel vom Eis und machte Platz für Florian Hüttner, der seinen Kasten in der verbleibenden Spielzeit sauber hielt und damit eine höhere Niederlage verhinderte. Die Bayreuther indes versuchten alles in ihrer Macht stehende, um den Rückstand nochmal zu verkürzen, es gelang jedoch nicht, weitere Treffer zu erzielen, so dass keine Tore mehr bis zum Spielende zu verzeichnen waren.

Gemessen an den Begleitumständen und der Tatsache, dass es der Gegner wohl nicht ganz zu Unrecht an der Tabellenspitze steht, muss man anerkennen, dass der EHC sich trotz des deutlichen Resultats ordentlich aus der Affäre ziehen konnte, wenngleich auch ein knapperes Ergebnis im Bereich des Möglichen gewesen wäre.

Die Mannschaft wurde nach Spielende mit Applaus verabschiedet und von ihrem Anhang auf das Derby gegen Pegnitz eingeschworen, das am kommenden Dienstag nachgeholt wird. Bis dorthin sollte sich auch das Lazarett der Bayreuther wieder gelichtet haben, so dass dem EHC ein breiter aufgestellter Kader zur Verfügung steht.

-sr-

EHC Bayreuth

# Spieler Position Tore Assists Strafminuten Spielstrafe
29Hüttner Florian FLGoalie0000
32Aschenbrenner BenediktVerteidiger0100
7Steffens YannisAngreifer0020
10Humaniuk BartoszVerteidiger0000
11Zdziarstek PeterAngreifer0000
13Geigenmüller AndreasAngreifer1040
19Anhalt JanAngreifer0000
24Pleger VinzenzVerteidiger0040
35Troglauer Nico FLVerteidiger0000
44Dünkel SebastianGoalie0000
66Schmidt SimonAngreifer0000
74Wendl SaschaAngreifer0000
77Trolda StephanAngreifer0000
81Sartisson Kevin FLAngreifer0020
88Gräber TomVerteidiger0020
89Herold ToniAngreifer0000
98Lüsch FlorianAngreifer0000
 Gesamt 11140

ESC Haßfurt

Position Tore Assists Strafminuten Spielstrafe
 69100
Tore
1
6
Assists
1
9
Strafminuten
14
10
Spielstrafe
0
0

Arena

Kunsteisstadion Bayreuth
Oberfrankenhalle Sportzentrum, Am Sportpark 3, 95448 Bayreuth