Kategorien
Senioren Verein

Doppelspieltag zum Jahresbeginn

Der Start ins neue Jahr hält für unsere Bayreuther Jungs gleich ein Doppelspieltag parat. Am Freitag geht die Reise nach Vilshofen, am Sonntag tritt der EHC zuhause gegen Bad Aibling an.

Die Vilshofener “Wölfe” liegen derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Durch die vor einigen Wochen gemeldeten Auflagen des Verbandes steht der ESC bereits jetzt als Absteiger aus der Landesliga fest, spielt aber die Saison dennoch zu Ende. Dass die “Wölfe” nicht nur als Kanonenfutter außer Konkurrenz antreten, sondern ihre Spiele weiterhin sehr ernst nehmen, bewiesen sie kurz vor Silvester, als sie beim VER Selb mit 5:3 gewannen. Daher wird der EHC durchaus auf einen motivierten Gegner treffen und darf sich nicht vom 4:0 Heimsieg im Hinspiel in Bayreuth blenden lassen. Nach neuerlichen Auflagen hat der ESC Vilshofen allerdings beschlossen, die Begegnung am Freitag ohne Zuschauer stattfinden zu lassen.

Ein solcher Heimsieg wäre auch Sonntag eminent wichtig, wenn man dem EHC Bad Aibling in der Tabelle auf den Fersen bleiben will. Die “Aibdogs” haben zwar derzeit fünf Zähler mehr auf dem Konto als Bayreuth, haben aber auch ein Spiel weniger absolviert und belegen momentan den fünften Rang. Nach dem starken Saisonstart mit fünf Siegen aus sechs Partien folgte ein Einbruch mit einer längeren Durststrecke. Nach einem Trainerwechsel Anfang Dezember haben sich die Oberbayern jedoch wieder gefangen und aus den vergangenen vier Begegnungen sieben Punkte geholt. 

Es stehen am Wochenende also wieder einmal richtungsweisende Spiele auf dem Programm. 

Bully in Vilshofen ist um 19.45 Uhr, am Sonntag gegen Bad Aibling geht es um 19.00 Uhr los.

Kommt am Sonntag vorbei und unterstützt unsere Jungs im ersten Heimspiel des noch jungen Jahres! Wir freuen uns auf Euch!

-sr-