Kategorien
Senioren Verein

Anpassung des Spielmodus in der Landesliga bringt XXL-Hauptrunde mit vielen Derbys

Nachdem der Spielplan unserer Bayreuther Jungs bereits durch den Ausfall des Kunsteisstadions vor ein paar Wochen ordentlich durcheinander gewirbelt wurde, folgt nun die nächste Änderung im Spielmodus der Landesliga, diesmal jedoch bedingt durch das Nachwuchsförderungskonzept des BEV. Hierzu im Wortlaut die offizielle Mitteilung des BEV vom 06.12.2023:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

der ESC Vilshofen hat seine Nachwuchsmannschaften in den Altersklassen U9 und U11 vom Spielbetrieb abgemeldet. Laut dem Nachwuchsförderkonzept des Bayerischen Eissport-Verbandes, geregelt in den Durchführungsbestimmungen unter Ziffer 1.3.3 (9), sind für Vereine, die am Spielbetrieb der Landesliga teilnehmen, unter anderem die beiden Nachwuchsmannschaften in den Altersklassen U9 und U11 verpflichtend. Durch die Abmeldung der beiden Nachwuchsmannschaften steht der ESC Vilshofen als Absteiger der Landesliga fest. Die Abstiegsrunde, die einen sportlichen Absteiger, ausgespielt hätte, ist somit nicht mehr relevant und hat seine Wertig- und Sinnhaftigkeit verloren. Daraufhin wurde den Vereinen der Landesliga eine Modus Anpassung vorgestellt, die von den anwesenden Vereinsvertretern einstimmig angenommen wurde. Die Eishockeykommission als entscheidende Instanz hat der entsprechenden Modus Änderung zugestimmt. (…)”

Der neue Modus sieht nun vor, dass die Hauptrunde nicht wie eigentlich geplant Anfang Januar endet und die beiden Landesligagruppen anschließend verzahnt die Meister- und Abstiegsrunde ausspielen. Stattdessen wird die Hauptrunde um eine 0,5fach Runde verlängert. Es kommen also nochmal je vier Heim- und Auswärtsspiele hinzu, wobei bei diesen zusätzlichen Begegnungen die regionale Nähe der Vereine zueinander berücksichtigt wurde. Kurz zusammengefasst wird es der EHC nochmal mit dem ESC Vilshofen, dem ESC Hassfurt, dem VER Selb und dem EV Pegnitz zu tun bekommen.

Im Anschluss an diese XXL-Hauptrunde folgen dann direkt die PlayOffs. Hierzu sind alle Teams von Platz 1-8 der beiden Landesligagruppen qualifiziert, wobei die ersten vier Vereine jeder Gruppe Heimrecht genießen. Die PlayOffs werden dann über Kreuz im geläufigen Modus gespielt. Will heißen, Platz 1 der Gruppe A trifft auf Platz 8 der Gruppe B usw.

Das überarbeitete Regelwerk kann hier ausführlich nachgelesen werden.

Modus Landesliga 2023_24_neu_24112023.pdf – Google Drive

Sobald der Spielplan für die zusätzlichen Partien feststeht, werden wir diesen umgehend veröffentlichen.

Klar ist aber bereits jetzt, dass im Januar und Februar gleich mehrere Derbywochenenden auf den EHC zurollen. Wir freuen uns schon darauf!

-sr-