Unsere Knabenspieler Mathis Bargel im Tor und Norwin Panocha in der Verteidigung waren vom Bayrischen-Eishockey-Verband BEV zu einer Maßnahme nach Scouls im Graubündner Engadin eingeladen.

Die bayrischen U13-Auswahlmannschaft traf am 02. September auf den Gastgeber und entschieden das Spiel nach holprigen Start noch hoch mit 14:1 für sich. 

Im zweiten Spiel gegen Tessin war es spannender, da die Tessiner körperlich sehr hart spielten. Trotz Rückstand konnte die Bayernauswahl das Spiel mit 4:2 gewinnen. 

Noch am selben Tag traf man auf eine Auswahl aus Südtirol, die deutlich mit 9:1 bezwungen werden konnte.

Am Sonntag ging es gegen die Auswahlmannschaft aus Baden-Württemberg um den Turniersieg, Doch auch diese Partie konnten die Bayern mit 7:2 gewinnen. 

Den krönenden Abschluss gab es mit einem 11:2 Sieg gegen die Auswahl der Ostschweiz  und dann war der Turniersieg ohne Niederlage perfekt.

Für unsere beiden Auswahlspieler war es sowohl sportlich als auch abseits des Eis ein tolles Erlebnis.

EHC Tigers treffen auf Frankfurter Löwen

Nach einer anstrengenden Camp Woche treffen die Knaben des EHC auf den DEL 2 Nachwuchs aus Frankfurt. Das wird ein erster Härtetest für die kommende Bayernliga-Saison. Dabei treten die Bayreuther mit gleich 5 Bayernauswahl Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005 an. 

Bereits letztes Jahr beim Saisonabschlußturnier in Dresden traf man auf die Löwen aus Frankfurt, die beide Halbzeiten knapp mit 0:1 und 1:2 für sich entscheiden konnten. So blickt man gespannt auf das Duell auf volle Distanz und wie die Vorbereitung gelaufen ist.

Bully ist Samstag 09. September 11:45 Uhr und Zuschauer sind herzlich eingeladen den EHC Nachwuchs zu unterstützen.


Tom Schwarz im Trikot der bayerischen Auswahlspieler

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates