Gleich zwei Mal mußten die Knaben des EHC Bayreuth letztes Wochenende ran. Zuerst kam Deggendorf nach Bayreuth und holte wie erwartet die Punkte ab. Der Ausfall des Kapitäns ist nun mal sehr schwer zu kompensieren. Der Gast aus Niederbayern war körperlich und spielerisch einen Schritt voraus und erzielte im ersten Drittel 3 Tore. Trotz Unterlegenheit kämpfte die Bayreuther Mannschaft und zeigte tolle Kombinationen, die von dem Trainergespann Holger Zimmermann und Michael Meixner in den letzten Trainingseinheiten einstudiert wurden. Auch das zweite Drittel ging mit 3:0 an Deggendorf, aber der EHC kam immer wieder zu weiteren Möglichkeiten. Im letzten Drittel konnte dann endlich eine Chance zum Ehrentreffer genutzt werden. Das zweite Ziel nicht zweistellig zu verlieren klappte dann dank guter Paraden des Bayreuther Schlußmann auch noch. So war die Stimmung nach der 1:8 Niederlage auch nicht so schlecht, denn mit dieser Leistung können die Jungs zufrieden sein.


24 Stunden später kam zum ersten Mal der neue Gruppengegner aus Erding in den Tigerkäfig. Im ersten Drittel steckte vielleicht noch das gestrige Spiel in den Knochen. Erding machte mächtig Druck und ging auch berechtigt durch ein Überzahltor mit 1:0 in Führung. Dass es bei dieser knappen Führung blieb, war dem starken Bayreuther Schlußmann zu verdanken. Im zweiten Drittel drehten die Wagnerstädter das Spiel. Zwei der zahlreich herausgespielten Chancen konnten genutzt werden und hinten stand eine Mauer im Tor. Mit 2:1 Führung ging es für die Bayreuther in die Pause und die Hoffnung auf den ersten Rückrundensieg war da. Erding war aber keinesfalls geschlagen und in einer Druckphase gelang dann auch verdient der Ausgleich.  Die Bayreuther waren gewillt die zwei Punkte in Bayreuth zu behalten und machten noch mal mächtig Dampf. Als dann Erding in Unterzahl geriet konnte der Siegtreffer gesetzt werden. Die letzten zwei Minuten galt es den Sieg festzuhalten und Erding nahm noch einmal den Torhüter für einen weiteren Feldspieler vom Eis. Die Zeit verging und so feierten die Knaben ihren ersten Sieg in der Rückrunde. Das sollte Mut und Moral für die anstehenden Partien in den nächsten Wochen geben.

EHC Bayreuth vs. Deggendorf  1:8

 

EHC Bayreuth vs. Erding 3:2

HA

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates