Am Sonntag gab ein Titelanwärter auf den Bayerischen Meistertitel seine Visitenkarte ab.

Die Gäste aus Ingolstadt spielten sich in einen Rausch und waren nicht aufzuhalten. Dabei war die erste Reihe durch die Bank weg einen Kopf größer und einiges schneller mit teilweise tollen Kombinationsspiel. Beide Torhüter des EHC standen unter Dauerfeuer und konnten noch einiges abwehren, aber 19 Mal waren auch sie machtlos. Immer wieder schafften die Ingolstädter 3 auf 2 oder 2 auf 1 Situationen zu erzwingen und konnten dann mit dem scharfen Pass auf den mitgelaufenen Spieler Tore erzielen. Eigene Angriffe waren Mangelware, aber ein abgefälschter Fernschuß fand dann doch noch den Weg ins Ingolstädter Tor zum Ehrentreffer. Dem EHC Nachwuchs fehlte dann das Quentchen Glück um bei den paar Alleingängen ein weiteres Tor zu erzielen. Die Jungs haben nie aufgesteckt und um Schadensbegrenzung gekämpft, konnten aber die 19:1 Niederlage nicht verhindern.

Mit dieser Vorstellung zählt Ingolstadt zu den Favoriten in der Meisterrunde und unsere Jungs müssen den Blick nach vorne richten und sich auf die nächsten Gegner fokusieren.

♦ Tabelle

      

♦ Spielplan / Ergebnisse

 

HA 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates