Am vergangenen Wochenende startete die U13 in die Bayernliga Saison. Der erste Gegner im heimischen Tigerkäfig war der EHC 80 Nürnberg.

In der vergangenen Saison zeigte sich der EHC 80 als schwerer Gegner. Unsere Kids mussten einige Gegentore einstecken. Im ersten Spiel der laufenden Saison zeigte sich Nürnberg als erwartet starker Gegner, der aber nicht unbezwingbar ist. Am Ende des ersten Spiels mussten sich unsere Kufencracks mit 11 zu 3 geschlagen geben.

Am Sonntag führte die U13 ihre Reise zum VER Selb. Das Spiel bei den Hochfranken stellte sich als eine einseitige Partie heraus. Von 50 Torschüssen konnten unsere Spieler nur 5 versenken und mussten durch unglückliche Gegentore nach der regulären Spielzeit ins Penaltyschießen. Der erste Schütze der Heimmannschaft scheiterte an unserem überragend haltendem Torhüter und auch der erste Bayreuther Schütze vergab. Der zweite Selber Schütze scheiterte erneut an unserem Goalie, wobei unser Spieler den Puck im Netz zappeln ließ. Auch den dritten Schuss hielt unser Mann zwischen den Pfosten. Damit war das Penaltyschießen entschieden und die Tigers konnten den Zusatzpunkt mit nach Hause nehmen.

Am kommenden Wochenende steht das nächste Saison Spiel beim ERV Schweinfurt an.

- ma -

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates