Nach dem tollen Erfolg beim Gedikom-Cup vor einer Woche kam mit Deggendorf der erwartet starke Gegner.

Zwar konnte der EHC noch das erste Tor der Partie schießen, doch dann rollte die niederbayerische Maschine und zog Tor nach Tor auf 5:1 im ersten Drittel davon. Die Jungs von Trainer Knut Pleger stemmten sich gegen die Niederlage und spielten ein gutes zweites Drittel, was lange mit 2:2 ausgeglichen war, aber zum Ende des Drittels fehlte die Konzentration und die Deggendorfer bestraften uns mit zwei weiteren Toren zum 9:3 Pausenstand.

Auch das dritte Drittel fing gut an und nur der Deggendorfer Rückhalt verhinderte weitere Bayreuther Treffer. Lange konnte die Verteidigung das Resultat halten, aber die Deggendorfer nutzten jeden Fehler eiskalt aus und so fiel das Ergebnis mit 13:3 deutlich aus. Die Jungs müssen das Spiel abhaken und aus diesen Fehlern lernen und am nächsten Wochenende stehen zwei Partien an, wo sie sich rehabilitieren können.

HA

♦ Tabelle

      

♦ Spielplan / Ergebnisse

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates