Die Hüter der letztjährigen Bezirksliga-Mannschaft bleiben weiter im gelb-schwarzen Tigers-Dress.

Der 30-jährige Nicolas Sievers spielte bereits bis 2015 in Bayreuth in der Bayern- und Oberliga, unterbrach dann anschließend seine Laufbahn für zwei Jahre. Im vergangenen Jahr gab er sein Comeback in der Bezirksliga und wurde schnell zum Führungsspieler und sicherem Rückhalt der Mannschaft. 

Das 18-jährige Talent und Eigengewächs Sebastian Dünkel soll nach Meinung von Coach Marco Zimmer weiter herangeführt werden und neben den Spielen in der U20-Mannschaft auch bei den Senioren seine Eiszeiten bekommen. Daneben wird der frischgebackene C-Lizenz-Inhaber auch die U9- und U11-Juniorenteams trainieren. 

Auch Markus Buser steht als Back-Up weiterhin zur Verfügung, so dass diese Position überdurchschnittlich gut besetzt ist. Der 28-jährige kam 2010 als Student aus Königsbrunn nach Bayreuth, spielte eine Saison beim EHC und anschließend in Pegnitz und Amberg. Seit 2015 war er inaktiv, hat aber von seinem Können nichts verlernt, was er auch in der vergangenen Saison mehrfach unter Beweis stellte. 

Für den Fall der Fälle bleibt der gebürtige Schweinfurter Felix Graf dem EHC ebenfalls erhalten. Der auch gleichzeitig als Schiedsrichter tätige Student kann im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten jederzeit aushelfen und ins Geschehen eingreifen.

Bisheriger Kader: 

Tor:

Markus Buser, Sebastian Dünkel, Felix Graf, Nicolas Sievers 

Verteidigung:

Florian Zeilmann

 

- msch –

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates