6 Punkte Wochenende der U13

Eine Woche nach dem Turniersieg in Chemnitz stand der Liga-Alltag im Vordergrund.

Am Samstag war der EV Regensburg zu Gast im Tigerkäfig. Die Gäste kamen stark ersatzgeschwächt und beschränkten sich von Beginn an auf die Defensive. Der Bayreuther Kader war komplett, so dass die beiden Pleger-Brüder 3 komplette Reihen aufbieten konnten. Das sehr einseitige Spiel beschränkte sich auf das Duell Tigers-Stürmer gegen Regensburger Torwart. Dieser machte ein hervorragendes Spiel und war oft Sieger bei diesen Duellen. So konnte er seine Mannschaft mit einem mageren 2:0 Rückstand in die Pause retten. Doch im zweiten und dritten Drittel zielten die Bayreuther genauer und konnten letztendlich das Spiel sicher und völlig verdient mit 12:1 gewinnen.

Gleich am nächsten Tag kamen die Wölfe aus Selb in den Tigerkäfig. Die Bayreuther legten gleich los wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Doch die Hochfranken verkürzten zum 2:1 in Überzahl und schlugen auch nach dem 3:1 zweimal eiskalt zurück, so dass es zur Drittelpause nur 3:3 stand. Dann nahm das Spiel im zweiten Drittel Fahrt auf und konzentriert mit konsequentem Abschluss erzielten die Wagnerstädter ein Tor nach dem nächsten und zogen bis Ende des 2. Drittel auf 11:3 davon. Das dritte Drittel verlief ähnlich dominant und am Ende gewannen die Tigers hoch verdient mit 20:3.

-HA-

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates