Auch die U13 holt den Derbysieg gegen Weiden

Am Sonntag war in der U13 Weiden zu Gast im Tigerkäfig. Da einige Spieler beim gestrigen Sieg der U15 gegen Weiden beteiligt waren, wollten sie auch heute die 3 Punkte hierbehalten. Gleich in der zweiten Spielminute gelang der Führungstreffer und bevor sich Weiden sortieren konnte, gelang auch schon die Erhöhung auf 2:0. Es ging hin und her und im Gegenzug verkürzte Weiden auf 2:1. Bayreuth spielte konsequent und endlich stand auch mal ein Spieler vor dem Tor, der die Abpraller verwerten kann. So stellte man gleich den alten Abstand her. Weiden blieb immer gefährlich und kam auf 3:2 ran. Dann von der 15. Spielminute fiel eine Vorentscheidung. Hier schien alles zu gelingen und mit dem nötigen Glück erhöhten die Wagnerstädter gleich auf 6:2.

Nach der Pause ging es munter weiter und die Führung wurde gar auf 8:2 ausgebaut. Im Glauben des sicheren Sieges, schlichen sich ein paar Fehler ein, die Weiden im zweiten Drittel zum 8:4 nutzten.

Das dritte Drittel fing unglücklich in Unterzahl an und bei doppelter Unterzahl verkürzte Weiden auf 8:5 und dann auch noch auf 8:6. Jetzt waren Kämpferqualitäten gefragt und eine konsequentere Chancenverwertung. Als dann wieder mehr miteinander gespielt wurde, klappte es auch gleich wieder mit dem Tore schießen. Einem erlösenden 9:6 folgten die Treffer 10 und 11, ehe Weiden noch einmal ein Tor zum Endstand von 11:7 erzielte. Mit diesem Sieg ist man jetzt wieder im Mittelfeld der Tabelle angekommen und vielleicht gelingt am kommenden Freitag beim Rückspiel in Weiden ein weiterer Sieg.

 

HA

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates