Spannung pur!

Am 04.01. waren die Wölfe aus Freiburg zu Gast in Bayreuth. Ab dem ersten Drittel sahen die Zuschauer ein attraktives und faires Spiel. Es gab Chancen auf beiden Seiten und die beiden Mannschaften waren ebenbürtig. Bis zur 14. Minute hielt Sammy Pfahler seinen Kasten sauber, bevor er von seiner Mannschaft, durch einen groben Wechselfehler im Stich gelassen wurde und das erste mal hinter sich greifen musste. Davon ließ er sich aber nicht beeinflussen und zeigte weiterhin eine gute Leistung. Mit 0:1 endete dann auch das erste Drittel. 

Im 2. Drittel ging das muntere und spannende Spiel weiter und dann war es Toni Herold der auf Zuspiel von Yannis Steffens in der 25. Spielminute ausgleichen konnte. Doch leider dauerte es nur zwei Minuten bis Freiburg wieder den alten Abstand herstellte. Unsere U-15 erhöhte jetzt das Tempo und konnte die Gäste immer mehr unter Druck setzen. In der 33. Minute war es dann wieder Toni Herold der zum 2:2 ausgleichen konnte. Diesmal kam das Zuspiel  von Finn Ponater der seinen Kameraden in Szene setzte. 

Im 3. Drittel setzten die Young Tigers ihre Gäste weiter unter Druck und drängten auf die Führung. Freiburg hingegen setzte alles auf die Defensive und wollte das Ergebnis über die Zeit bringen. In den letzten zwanzig Minuten hatten unsere Jungs klar mehr und auch die besseren Chancen, doch leider wollte kein weiterer Treffer gelingen und es blieb beim 2:2 Unentschieden. 

Jetzt ging es noch in das entscheidende Penaltyschießen und das war Spannung pur, denn obwohl Jan Anhalt und Michael Schepel dem Gäste-Keeper keine Chance ließen, stand es nach den ersten drei Penaltys noch unentschieden. Jetzt mußte man in den Tie-Break und immer wenn unsere Jungs, wie Sebastian Laßmann und Michael Schepel trafen, zogen die Freiburger nach und so dauerte es bis zur 8. Runde in der die Wölfe das Spiel für sich entscheiden konnten. 

Tore: Toni Herold (2/0); Yannis Steffens (0/1); Finn Ponater (0/1);

Nun steht am nächsten Wochenende ein Doppelspieltag zu Hause gegen Rosenheim und Landshut an.

  • Sa. 11.01.2020 11:45 EHC Bayreuth : Starbulls Rosenheim
  • So. 12.01.2020 10:30 EHC Bayreuth : EV Landshut

- ts -

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates