U15 absolviert Turnier in Chemnitz äußerst erfolgreich

Am vergangenen Freitag machte sich unsere U-15 auf den Weg nach Chemnitz zu einem Freundschaftsturnier. An diesem gut besetzten Turnier nahmen Mannschaften aus Dresden, Iserlohn, Weißwasser, Crimmitschau und dem Gastgeber Chemnitz teil. Dieses Wochenende diente zum Test und fürs Teambuilding, denn vier Spieler aus der Kooperation mit Haßfurt unterstützten uns und es galt sie für die Saison in die Mannschaft zu integrieren, was auch super funktionierte.

Der Spielmodus war anders als gewohnt, hier hat man 2 x 20 min gegen jede Mannschaft gespielt. Dabei wurden jede 20 min einzeln gewertet und im Anschluss gab es noch ein Penaltyschießen, bei dem man sich für den Sieg zusätzlich noch einen extra Punkt verdienen konnte.

Das erste Spiel hatten wir gegen Chemnitz. Hier merkte man den Jungs an das dies ihr erstes Testspiel in dieser Saison war, denn es war noch von Nervosität geprägt. Die ersten 20 min endeten mit einem 1:1 Unentschieden. Im zweiten Spiel konnten wir uns dann schon steigern und gewannen es mit 2:0. Das anschließende Penaltyschießen endete ebenfalls mit einem Unentschieden.

Am Samstag früh hatten wir dann unser zweites Spiel, der Gegner war Dresden. Zu Beginn schien uns der Gegner körperlich und läuferisch überlegen und ging auch mit 0:1 in Führung. Doch durch eine sehr gute Torhüterleistung konnte ein höherer Rückstand vermieden werden. Das motivierte unsere Mannschaft und sie kämpfte sich von Minute zu Minute besser ins Spiel und konnte die ersten 20 min noch mit einem 2:1 für sich entscheiden. Die zweiten 20 min verliefen sehr ähnlich und am Anfang konnte man sich zu 100% auf seinen Keeper verlassen, der alle Schüsse aufs Tigers Tor entschärfte und seinen Kasten sauber hielt. Ein Konter und ein schön herausgespieltes 2:0 brachte unseren Tigers die Führung und brach den Willen der Dresdner Eislöwen. Man konnte den Spielstand noch auf 4:0 erhöhen und den Zusatzpunkt im Penaltyschießen holten sich unsere Jungs ebenfalls.

Mit starkem Selbstvertrauen gingen wir in das Spiel gegen Weißwasser und hatten auch spielerisch mehr Anteile und kontrollierten den Gegner. Bei einer besseren Chancenauswertung hätten wir das erste Spiel auch noch höher wie 2:0 gewinnen können. Im zweiten Spiel schlich sich der Schlendrian ein und man wurde überheblich. Somit verlor man den Faden und auch einen Punkt denn man trennte sich mit einem 0:0 und verlor auch noch das Penaltyschießen.

Im dritten Spiel am Samstag kam es dann zum Spitzenspiel, denn zu diesem Zeitpunkt waren unsere Young Tigers Tabellenführer und die Iserlohn Roosters auf dem zweiten Platz. Durch eine starke kämpferische Leistung brachten wir im ersten Spiel eine knappe 1:0 Führung über die Zeit. Doch in den zweiten 20 min ließ die Kraft nach und wir konnten eine 0:3 Niederlage und ein 0:1 im Penaltyschießen nicht verhindern. Somit mussten wir leider die Tabellenführung abgeben.

Am Sonntag um 8:45 stand dann das letzte Spiel gegen Crimmitschau auf dem Plan. Hier zeigten die Jungs ihre spielerisch beste Leistung und kontrollierten ihren Gegner in beiden Spielen und konnten diese ohne Probleme gewinnen. Das Penaltyschießen ging aber leider unglücklicherweise verloren.

Jetzt standen nur noch die Competitions auf dem Plan. Hier traten alle Mannschaften in Laufduellen und Penaltyduellen nochmal gegeneinander an. Die hier erzielten Punkte flossen in die Gesamtwertung mit ein.

Am Ende mussten sich unsere U-15 Tigers gerademal wegen 0,5 Punkten dem Turniersieger Iserlohn Roosters geschlagen geben. Unsere Jungs zeigten über das Wochenende sehr gute Leistungen und konnten Selbstvertrauen für die am Freitag (20.09.2019) startende Punkterunde sammeln. Und am Samstag 21.09. um 17:00 geht es dann gleich im ersten Heimspiel gegen den Titelanwärter Ingolstadt.

Chemnitz EHC Bayreuth 1 : 1
EHC Bayreuth Chemnitz 2 : 0
Dresdner Eislöwen EHC Bayreuth 1 : 2
EHC Bayreuth Dresdner Eislöwen 4 : 0
Lausitzer Füchse EHC Bayreuth 0 : 2
EHC Bayreuth Lausitzer Füchse 0 : 0
Iserlohn Roosters EHC Bayreuth 0 : 1
EHC Bayreuth Iserlohn Roosters 0 : 3
Eispiraten Crimmitschau   EHC Bayreuth 0 : 3
Bayreuth Tigers Eispiraten Crimmitschau   3 : 0

 

 

- ts -

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates