Zum Tode von Tobias Streng

Mit großer Bestürzung erfuhren die Verantwortlichen des EHC Bayreuth vergangene Woche vom tragischen Unfalltod des 27jährigen Tobias Streng und seiner 4jährigen Tochter im Trebgaster Badesee. 

Teile der Vorstandschaft sowie mehrere Vereinsmitglieder kannten den Verstorbenen und seine Familie seit Jahren und sind ihnen freundschaftlich verbunden. 

Daher hat die Vereinsführung nun kurzfristig beschlossen, das ohnehin für einen guten Zweck vorgesehene Geld aus dem Erlös des Maskenverkaufs an die Familie von Tobias zu spenden. Die Vorstandsmitglieder gaben einstimmig ihre Zusage und rundeten den Betrag auf glatte 1.000,-€ auf. 

Wir hoffen, der Familie in dieser schweren Zeit zumindest ein wenig Unterstützung und Hilfe zukommen zu lassen. 

Unser aller Mitgefühl und unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei den Hinterbliebenen.

 

-sr-

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates