Ersatzgeschwächte Bayreuther unterliegen Schweinfurt

EHC Bayreuth, "die Tigers" - Mighty Dogs Schweinfurt   1 : 4

 

    EHC Bayreuth, "die Tigers"   Mighty Dogs Schweinfurt
Aufstellung:    Dünkel, Graf – Müller, Pajk, Maier, Weise, Mayer, Zimmer – Geigenmüller, Schwarz, Natzi, Hagen, Schmidt, Trolda, Runge, N. Pleger;   Kessler, Pöhlmann – Kleider L., Köder, Cypas, Kleider A., Faust – Schlick, Manger, Seibel, Ledin, Murray, Tratz, Grüner, Raps, Kouba, Fröhlich, Raconic;
Tore:   


1:3 (43.) Natzi (Müller)
  0:1 (17.) Murray (Kleider A.)
0:2 (25.) Kouba (Tratz)
0:3 (40.) Kleider A. (Murray)
1:4 (56.) Ledin (Kouba, Murray)
Strafen:    18 Minuten   14 Minuten
Zuschauer:    243    

 

Mit einer beträchtlichen Anzahl fehlender Spieler musste sich unsere EHC Mannschaft dem klassenhöheren ERV Schweinfurt im gestrigen Vorbereitungsspiel geschlagen geben.

Aufgrund der vielen Ausfälle war Trainer Vaclav Drobny gezwungen, vor allem in der Verteidigung zu improvisieren. So wurde Altstar Florian Müller kurzerhand „reaktiviert“ und U20 Juniorenspieler Mick Schwarz durfte sich über einen Einsatz im Seniorenbereich freuen.

Dennoch war das erste Drittel recht ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, die von beiden Teams liegen gelassen wurden, und so dauerte es bis kurz vor Drittelende ehe die Schweinfurter eine ihrer Möglichkeiten zum Tor nutzen konnten. Murray sorgte in der 17. Minute für die Führung. Damit ging es dann auch in die Pause.

Im zweiten Drittel konnten Kouba und Andreas Kleider die Führung auf drei Tore ausbauen, die Bayreuther wurden zwar immer wieder durch sehenswerte Einzelaktionen gefährlich, konnten diese Chancen aber nicht in Treffer ummünzen. Am Ende verhinderte Torwart Sebastian Dünkel eine höhere Führung der Gäste. Zu allem Überfluss musste dann auch Johannes Runge verletzt vom Eis.

Im Schlussdrittel verkürzte Michael Natzi zwar zwischenzeitlich auf 1:3, weitere Tore wollten auf Bayreuther Seite jedoch nicht mehr fallen, auch wenn sich noch einige Möglichkeiten dazu boten. In der 56. Minute erzielte Ledin für den ERV das 1:4, womit die Partie endgültig entschieden war.

Am kommenden Samstag, den 05.10., findet im heimischen Bayreuther Stadion um 17.30 Uhr das Auftaktspiel der neuen Landesligasaison statt. Mit hoffentlich etwas breiterer Besetzung geht es gleich gegen einen der Favoriten der Landesliga, den ESC Hassfurt.

- sr –
Fotos: Rudi Ziegler

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates