Königstransfer beim EHC Bayreuth - Geigenmüller kehrt zurück!

Andreas Geigenmüller wird in der kommenden Saison wieder für den EHC auf Torejagd gehen!

Im Rahmen des Eishockey-Camps der U13/U15 gab der EHC Bayreuth die Verpflichtung bekannt.

Nach einem Jahr der Abwesenheit beendet der 32-jährige seine Laufbahn im Profibereich und kehrt nach Bayreuth zurück, um für unsere Vereinsmannschaft in der Landesliga aufzulaufen.

Von 2008 bis 2018 konnte er hier in 438 Spielen 275 Tore und 297 Vorlagen verbuchen, denen nun hoffentlich noch viele weitere folgen werden.

Mit 21 Jahren stieß er zur damaligen Landesligamannschaft des EHC. Er wuchs von da an stets mit seinen Aufgaben, ging den Weg des EHC bis in die DEL2 und gehörte auch der legendären Aufstiegsmannschaft von 2016 an.

Obwohl er sicherlich noch ein paar Saisons Profieishockey hätte spielen können, entschied er sich nun für eine Rückkehr.

Es sei für ihn eine Herzensangelegenheit, seine Laufbahn bei seinem Stammverein zu beenden, der ihm seine Karriere überhaupt erst ermöglicht habe, so Geigenmüller.

Neben seinem Posten im Angriff des EHC wird er auch in der Nachwuchsabteilung mitarbeiten, wie aktuell bereits beim Eishockeycamp der U13/U15.

Wir freuen uns sehr, dass ein weiterer Ur-Bayreuther den Weg zurück gefunden hat und auch gleich für die Nachwuchsarbeit gewonnen werden konnte. Daher an dieser Stelle ein:
Herzliches Willkommen zuhause, Geige!

Danke an Rudi Ziegler für die Fotos!

- sr -

 

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates