Viel Erfahrung in der Hintermannschaft der Tigers

Bereits in ihre dritte Saison, seit die neue Vereinsmannschaft ins Leben gerufen wurde, gehen Christopher Maier, Tobias Weise, Benjamin Wagner und Marco Zimmer.
  

  

 

Zimmer betreute den EHC bekanntlich als Spielertrainer in den beiden Bezirksligajahren und führte die Bayreuther Jungs im vergangenen Frühjahr in die Landesliga. Nun möchte er sich wieder mehr auf sein Dasein als Spieler konzentrieren und agiert zusammen mit Stephan Schmidt als sportlicher Leiter der Seniorenmannschaft.

 

 

Im Gegensatz zu ihm hatte der gebürtige Schongauer Christopher Maier eigentlich bereits recht jung wegen einer hartnäckigen Verletzung seine Karriere beendet, nachdem er von 2007 bis 2012 für den EHC in der Landes- und Bayernliga gespielt hatte. Doch nach einigen Jahren Pause entschloss er sich sich 2017, wieder für die Gelb-Schwarzen aufs Eis zu gehen. 

 

 

Ebenfalls aus dem vorzeitigen „Ruhestand“ war Tobias Weise seinerzeit für die Bezirksliga zurückgeholt worden Er stammt noch aus dem Nachwuchs des ESV und gilt als solider „Stay-at-home“-Verteidiger.

 

 

Auch der 30jährige Benjamin Wagner hat den Großteil seiner Laufbahn in der Wagnerstadt verbracht. Ab der Gründung 2006 spielte er im Herrenbereich und begleitete den EHC von der Bezirks- über die Landes- bis in die Bayernliga. 2011 wechselte er zunächst nach Amberg, später nach Pegnitz, von wo aus er 2017 zu seinem Heimatverein zurückkehrte.

Schon in wenigen Tagen geht es weiter mit der Vorstellung des Landesliga Herren Teams des EHC Bayreuth.

- sr - 

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates