Doppelspieltag – Heimspiel gegen ERC Regen, auswärts beim ERC Ingolstadt

Mit einiger Verspätung ist es endlich soweit – am morgigen Samstag um 17:30 Uhr erwartet die Bezirksliga-Mannschaft des EHC Bayreuth den ERC „Red Dragons“ Regen zum ersten Heimspiel der Saison. Das Spiel wurde bekanntlich am 20. Oktober kurzfristig abgesagt, nachdem die Regener keinen Goalie zur Verfügung hatten. Bereits tags darauf steht die Reise zum ERC Ingolstadt an, Bully ist hier um 17:15 Uhr. 

Der ERC Regen hat bisher zwei Partien absolviert, davon eins gegen den ESV Würzburg mit 8:5 gewonnen und das andere gegen den ERC Ingolstadt mit 2:9 verloren. Die bittere Pille kam anschließend – aufgrund eines Aufstellungsfehlers wurde der Sieg gegen Würzburg annulliert und mit 0:5 gewertet.

Dass die „Red Dragons“ viel besser sind als ihr momentaner achter Tabellenplatz, ist unstrittig. Zahlreiche vorher höherklassiche Spieler füllen den Kader. Vor allem die tschechische Connection mit den Nemec-Brüdern, dem letztjährigen Spielertrainer Marek Posmyk und dem nach einer Sperre wieder spielberechtigten Filip Fencl sind zu beachten. Mit Daniel Huber kam zudem ein oberliga- und bayernligaerfahrener Spieler aus Passau dazu. Auch die Eigengewächse um Simon Steininger finden immer mehr in die Mannschaft hinein.

Umrahmt wird das Heimspiel durch unsere U9- und U11-Kids, sowie den Youngsters aus der Laufschule, die sich vor dem Spiel dem Publikum präsentieren wollen.

Die Trauben noch höher hängen sicherlich am Folgetag beim ERC Ingolstadt. Der Tabellenführer gewann drei seiner bisherigen vier Begegnungen und brachte sich damit schon zu einem frühen Zeitpunkt der Saison in Stellung. Der Unterbau der DEL-Mannschaft, die als Dritter auch gerade Furore macht, ist seit vielen Jahren durchweg in der Spitzengruppe der Bezirksliga zu finden. Die junge Truppe ist ausgeglichen besetzt und rekrutiert auch immer wieder die Talente aus der DNL-Mannschaft. Zu diesem Spiel wird auch wieder ein Fan-Bus eingesetzt. Einige wenige Plätze sind noch frei; Anmeldung im Forum oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Zimmer-Schützlinge brennen auf Wiedergutmachung der schmerzlichen 3:4-Niederlage vom letzten Freitag in Mitterteich. Unterschätzt wird wohl kein Gegner mehr. Dazu besteht auch kein Grund, denn aus verschiedenen Gründen fehlen am Samstag sechs Spieler, am Sonntag sind die U20-Spieler selber im Einsatz. 

Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Samstag um 17:30 Uhr im Tigerkäfig statt. Gegner ist dann der EHC Regensburg.

 

- msch -

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates