Revanche geglückt – PlayOffs erreicht

EHC Bayreuth - ERC Ingolstadt  4:2 (0:1,2:0,2:1)

 

EHC Bayreuth „die Tigers“

   

ERC Ingolstadt

Aufstellung:  Sievers, Buser – Müller, Thomys, Zimmermann, Meixner,
Weise, Wagner – Steeger, Messerer, Schrüfer, Natzi,
Bärnreuther, Schmidt, Steffens, Eissner, Runge, Zimmer,
Jalalian
  Banzer, Kapicak – Ramoser, Froschmeir, Majewski,
Speth, Grad, Schauer – Stenzel, Schlamp, Voit,
Hörner, Pröbstel, Marb, Zimmermann
Tore:  1:1 (25.) Runge (Müller)
2:1 (40.) Schrüfer (Zimmermann)
3:1 (46.) Steeger (Schrüfer)
4:1 (47.) Zimmer (Natzi)
  0:1 (9.) Majewski (Hörner)


4:2 (56.) Voit (Ramoser)
Strafen: 18   16
Zuschauer:  412    

 

♦ Tabelle

      

♦ Spielplan / Ergebnisse

  

 

Im letzten Spiel der Hauptrunde zeigte Bezirksligist EHC Bayreuth gegen den Meister von 2017, ERC Ingolstadt, insgesamt eine sehr ansprechende Leistung und zog durch ein 4:2 (0:1,2:0,2:1) in die Aufstiegsrunde zur Landesliga ein. Die Gelb-Schwarzen konnten sich somit für die eine Woche zuvor erlittene Niederlage revanchieren. 

Zunächst sah es aber nicht nach einem Sieg für die Wagnerstädter aus. Die Oberbayern kamen frischer auf das Eis und setzten im ersten Drittel die Akzente. Die Führung durch Majewski war daher auch verdient, so ging man in die Pause. 

Co-Trainer Christopher Maier hatte wohl die richtigen Worte gefunden – die Tigers kamen wie verwandelt aus der Kabine. Es entwickelte sich jetzt ein hochklassiges Bezirksliga-Match, bei dem die Hausherren immer mehr das Heft in die Hand nahmen. Johannes Runge und kurz vor Drittelende Marco Schrüfer drehten mit ihren Treffern die Partie. 

Ein Doppelschlag in der 46. und 47. Minute durch Steeger und Spielertrainer Marco Zimmer entschied die Begegnung zugunsten des EHC Bayreuth gegen keineswegs enttäuschende Ingolstädter, die nie aufsteckten und in der 56. Minute noch zum Anschlusstreffer kamen. Zu mehr reichte es jedoch nicht mehr. 

Das erste Ziel ist also erreicht. Am kommenden Wochenende geht es direkt in die erste Aufstiegsrunde zur Landesliga. Gegner ist voraussichtlich der EV Aich am Freitagabend um 19:30 Uhr,  zu diesem Auswärtsspiel wird wieder ein Fanbus eingesetzt. Das Heimspiel findet in jedem Fall am Samstag, 24.02. zu ungewohnter Stunde um 20:30 Uhr statt, der Gegner steht noch nicht endgültig fest.

- msch -
Fotos: Rudi Ziegler

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates