Rote Drachen zum Jahresabschluss

Im letzten Spiel des Jahres in der Bezirksliga hat der EHC Bayreuth zum Rückspiel den ERC Regen zu Gast. Bully ist am Samstag wie gewohnt um 17:30 Uhr im Tigerkäfig. 

Dass die „Red Dragons“ besser sind als ihr momentaner siebter Tabellenplatz, haben sie vor zwei Wochen gezeigt, als der EHC als Tabellenführer mit 5:7 den Kürzeren zog. Damals kam beim ERC erstmals der Tscheche Martin Nemec zum Einsatz, der zusammen mit seinem Bruder Jan für vier Tore und vier Assists verantwortlich zeichnete und damit entscheidend zum Überraschungssieg seiner Mannschaft beitrug. 12 Punkte bei 4 Siegen und 4 Niederlagen sind aber eine Bilanz, die nicht so recht das Vermögen der Truppe um Spielertrainer Marek Posmyk widerspiegelt. 

Die Zimmer-Schützlinge brennen auf Wiedergutmachung und wollen mit drei Punkten das Jahr als Tabellenführer abschließen. Unterschätzen werden sie den Gegner wohl aufgrund des Vorergebnisses nicht mehr. Verzichten muss der Coach auf Marco Schrüfer und Horst Bärnreuther (private Gründe) sowie auf den langzeitverletzten Tobias Weise. Nicht mehr im Kader der Tigers ist Stürmer Alexander Dorsch, der sich zukünftig ausschließlich auf sein Studium konzentrieren will. Die U19-Spieler sind aber alle dabei und werden wieder viele Eiszeiten erhalten, um sich an die Seniorenluft weiter zu gewöhnen. 

Umrahmt wird das Spiel durch unseren „Eishockey-Kindergarten“, der sich vor Spielbeginn auf dem Eis präsentieren wird. 

Das nächste Spiel findet am 7. Januar um 18:00 Uhr bei der 1b der Mighty Dogs aus Schweinfurt statt. Es wird wieder ein Fanbus eingesetzt, der bereits gut gefüllt ist; Anmeldungen im Forum oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das nächste Heimspiel folgt erst wieder am 3. Februar um 17:30 Uhr gegen den gleichen Gegner.


 

- msch -

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates