Knaben verlieren unglücklich gegen die Löwen aus Frankfurt

Für die Knaben des EHC war das einzige Vorbereitungsspiel für die kommende Bayernliga-Saison angesetzt. Dabei gab es einen hochkarätigen Gegner aus Frankfurt, der im Bayreuther Kunsteisstadion seine Visitenkarte abgab. Es entwickelte sich eine lebhafte Partie zweier ausgeglichener Mannschaften. Die 1:0 Führung der Bayreuther wurde prompt von den Löwen ausgeglichen und dann ging der Gast selber in Führung. Doch kurz vor Drittelschluß gab es den verdienten Ausgleich zum 2:2. Nach Drittelpause blieb es den Löwen vorbehalten erneut in Führung zu gehen. Doch auch diesmal konnten die kleinen Tigers ausgleichen und mit einem 3:3 in die zweite Drittelpause gehen. Im letzten Drittel waren die Bayreuther öfters in Überzahl und spielten zahlreiche Chancen raus, aber 2 Minuten vor Spielende nutzten die Frankfurter eine Unachtsamkeit in der Bayreuther Hintermannschaft nach Bullygewinn aus und siegten glücklich mit 4:3. Alles in allem konnte Trainer Holger Zimmermann mit seiner Mannschaft zufrieden sein, die nach einer harten Camp-Woche nicht die nötige Frische haben konnten, um die körperlich starken Frankfurter zu schlagen.

Jetzt heißt es Kräfte sammeln, denn nächstes Wochenende startet die Bayernliga-Saison mit einem Heimspiel am Sonntag 12 Uhr gegen Straubing.

HA

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates