Knaben weiter in der Erfolgsspur

Am Sonntag war der EHC München zu Gast im Tigerkäfig. Nach dem Krimi gegen Weiden boten die Knaben des EHC Bayreuth den Zuschauern wieder ein tolles spannendes Spiel.

Das erste Drittel konnte sogar deutlich mit 3:0 für sich entschieden werden. Dabei zeigten die Wagnerstädter ordentliches Kombinationsspiel und gute Torabschlüsse.

Im zweiten Drittel verloren die Tigers den Faden und München konnte zum 4:4 ausgleichen.

Spannung pur wurde dann im letzten Drittel geboten. War man in den beiden vorherigen Partien in München jeweils im letzten Drittel gescheitert, so war diesmal das nötige Glück auf Bayreuther Seite. Gleich zwei Großchancen wurden von München zu leichtfertig vergeben und der starke Rückhalt im Tigerstor war nicht mehr zu bezwingen. Es wurde gekämpft und jeder war für den Nebenmann zur Stelle und die Schwarzgelben warfen sich in jeden Schuss und erkämpften sich selber gute Möglichkeiten auf den Siegtreffer. Dieser fiel dann auch gute 5 Minuten vor Spielende und man gab München nicht mehr die Möglichkeit zum Ausgleich, so dass am Ende ein glücklicher aber verdienter 5:4 Sieg heraussprang.

Nun haben die Knaben 8 Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten und sind auf 3 Punkte ans Mittelfeld herangekommen. Bei noch 4 ausstehenden Partien ist vielleicht noch ein besserer Tabellenplatz drin. In der Faschingswoche am 15.02 um 17 Uhr ist der derzeitige Tabellenletzte aus Erding zu Gast im Tigerkäfig.

♦ Tabelle

      

♦ Spielplan / Ergebnisse

      

♦ Mannschaft

     

♦ News

 

HA

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates