Schüler beenden Saison mit einem Sieg

Die U16 des EHC siegte zum Abschluß der Saison mit 8:3 gegen Miesbach im heimischen Tigerkäfig.

Nach 24 Spielen finden sich unsere Jungs auf dem 5. Tabellenplatz der 2. Landesligagruppe wieder. Der Leistungsunterschied in dieser Gruppe war enorm. So konnten die Bayreuther im Oberfrankenderby Selb 4 mal schlagen und hinter sich lassen. Auch Amberg war eine lösbare Aufgabe und konnte 3 mal bezwungen werden. Nur eine Niederlage gegen die Oberpfälzer mit einer Rumpftruppe trübt ein wenig die Bilanz, denn ansonsten hätte man 12 Siege und 12 Niederlagen aufzuweisen gehabt.

Da ein Großteil der Mannschaft aus der Knaben-Mannschaft besteht, ist die Landesliga ein guter Einstieg in die körperbetonte Spielart für die oft kleineren und schmächtigeren Knabenspieler gewesen. Technisch und läuferisch können sie in der Landesliga voll mithalten, aber gegen die körperlich robusten Mannschaften aus Waldkraiburg/Moosburg und Schweinfurt unterlag man 4 Mal.  Es waren immer knappe Niederlagen und mit etwas mehr Glück wären mehr Punkte möglich gewesen. In Reichweite war noch der 4. Platz, den Miesbach erzielt hat. Hier haben wir eine ausgeglichene Bilanz mit 2 Siegen und 2 Niederlagen. Mit selbiger Bilanz konnte man auch gegen Bad Aibling glänzen. Hier wurde ein Wochenende mit Übernachtung geplant, wo die Spiele jeweils Samstag nachmittags und Sonntag vormittags abgehalten wurden. Da Bayreuth zu wenig Spieler der Jahrgänge 2002 und 2003 hat, werden wenn immer möglich die Knabenspieler aus der Bayernliga eingesetzt. Nur bei Spielüberschneidungen kamen uns vom Kooperationspartner aus Pegnitz Spieler zur Hilfe.


HA

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates