EHC Jugend feiert erfolgreiches Wochenende

Nach den ersten beiden Partien in Dorfen wollten die Bayreuther sich Zuhause zeigen und den ersten Sieg einholen. Am Samstag um 18:00 Uhr war Bully gegen Bad Aibling. Gleich zu Beginn stürmte die Mannschaft nach vorne und gewann das erste Drittel mit 2:0. Im zweiten Drittel konnten die Jungs ihre Chancen nicht nutzen und haben dafür auch die Quittung bekommen. In die zweite Pause ging man dann mit einem 2:3 Rückstand. Aus der Kabine kam die U19 dann aber nochmals​ mit viel Druck und konnte die Partie noch mit 4:3 für sich entscheiden. Damit ist das Heim-Debüt geglückt und die Jungs gingen mit einem gutem Gefühl in das nächste Spiel.

Gleich am nächsten Tag reiste das Team schon um 6:00 Uhr nach Passau. Auf eine schnelle Führung kam dann leider auch gleich der Ausgleich der Passauer. Im zweitem Spielabschnitt konnten die Bayreuther bis auf 1:3 erhöhen und somit einen gute Grundlage für die letzten 20 Minuten schaffen. Motiviert, die Punkte mit nach Hause zu nehmen, kamen die Jungs aus der Kabine und haben somit auch durch zwei schnell folgende Tore in der 50. Spielminute auf 1:5 erhöht. Danach konnte erst Passau und dann nochmals​ Bayreuth jubeln. Somit wurde das Spiel mit 2:6 gewonnen und das Wochenende wurde gekrönt.

Das nächste Spiel der U19 findet am Sonntag um 11:15 Uhr im Bayreuther Kunsteisstadion gegen Pfaffenhofen statt. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Zuschauer

- sd -

♦ Tabelle

      

♦ Spielplan / Ergebnisse

 

 

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates