Erstes Punktspiel der Saison – Derby in Mitterteich

Endlich ist es so weit, unsere Jungs treten zum ersten Punktspiel der Saison beim EHC Stiftland Mitterteich an. Das Derby geht in eine Neuauflage und die EHC-Senioren wollen an die Erfolge der letzten Spielzeit anknüpfen. So konnte man in der letzten Saison beide Spiele gewinnen. Bulli im Mitterteich ist um 20 Uhr.

Der neue Mann im Kasten der Stiftländer ist der Tscheche Jan Spirek. Auf ihm ruhen nach dem Ausscheiden des renommierten Goalies Mensator nun die Hoffnungen der Oberpfälzer.

Beim ersten Spiel, welches die Mitterteicher bereits letzte Woche gegen der ERC Regensburg absolvierten, konnten die Mannen von Vaclav Drobny jedoch nicht überzeugen, so verlor man mit 1:9 gegen die jungen, spritzigen Regensburger.

 

Die Bayreuther reisen mit einer weitgehend kompletten und gesunden Truppe an. Trainer Zimmer geht respektvoll an das Spiel heran, er hat seine Mannschaft auf ein körperbetontes Spiel eingestellt. Der Coach geht davon aus, dass es zwar ein hartes Stück Arbeit werden wird, aber für seine Jungs nach der guten Vorbereitung mit ausreichend Eiszeit durchaus machbar, wenn jeder seinen Job nach den Vorgaben des Trainers macht.

Auch Max Eissner, eines unserer Nachwuchstalente, sieht eine hart umkämpfte Partie gegen die sonst heimstarken Mitterteicher vor sich. Jedoch steht ein breiter, gut gemischter Kader den Drobny- Jungs entgegen.

Die Fans der Senioren treten wieder mit dem rappelvollen Fanbus die Reise zum Spiel an, aber auch einige Privatfahrer werden erwartet, um die Mannschaft zu unterstützen.

Das erste Heimspiel findet dann am nächsten Samstag, 17:30 Uhr im Tigerkäfig statt. Gegner ist dann der ambitionierte ERC „Red Dragons“ Regen.

 

- cc -

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates